Kontakt

Hochwertige Füllungen

Bevor wir eine Füllung legen, prüfen wir sorgfältig, ob die Karies noch von selbst ausheilen kann. Muss die erkrankte Zahnsubstanz entfernt werden, verwenden wir unter anderem folgende Füllmaterialien:

Komposite

Sie kennen Sie vielleicht auch als „Kunststofffüllung“. Der Werkstoff ist zahnfarben und lange haltbar – vorausgesetzt, er wird sorgfältig verarbeitet. Das Komposit wird von uns Schicht für Schicht in den Zahn gefüllt. Wir verwenden außerdem Kofferdam, um den entsprechenden Zahn von den Bakterien und der Feuchtigkeit der Mundhöhle zu isolieren.

Keramikinlays mit Cerec®

Keramikinlays sind starre Einlagefüllungen aus Vollkeramik. Sie werden in Form und Farbe genau an die natürliche Zahnsubstanz angepasst. Inlays können im Labor hergestellt werden. Ebenso passgenau und ästhetisch, aber wesentlich schneller ist die Anfertigung mit unserem Cerec®-Gerät.

Amalgamfreie Praxis

Auffällige dunkelgraue Amalgamfüllungen möchte heute keiner mehr. Sie enthalten zudem das giftige Schwermetall Quecksilber. Aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen verzichten wir seit einigen Jahren auf Amalgam und verwenden stattdessen sehr haltbare moderne, zahnfarbene Füllmaterialien.